Holzwurm Paderborn

Dr-Dicht GmbH

Adresse: Rudolf-Diesel-Straße 35, 33178 Borchen
Telefon: 05251 69161-15
Telefax: 05251 69161-66
freecall: 0800 6688665
E-Mail: info@dr-dicht.de

Holzwurm im Dachstuhl?

Wenn es um die Sanierung von Schäden an Holzkonstruktionen geht, die durch tierische Schädlinge wie Nagekäfer, Anobien oder Hausbock entstanden sind, spricht man vom "Bekämpfenden Holzschutz“. Diese tierischen Schädlinge zerstören Pfeiler, Sparren, Pfetten und Auflager durch ihre Fraßgänge von innen. Der Laie bezeichnet diese Gruppe oft übergreifend als „Holzwurm“, wegen der Aktivität der Larven im Holz. Mögliche Indizien für einen „Holzwurm“ in einer Holzkonstruktion bilden helle, frische Bohrmehlhäufchen (Nagsel) sowie Fluglöcher in der Holzoberfläche.

Wir bekämpfen Holzwurm in Paderborn

  • Gemeine Nagekäfer - Hausbock - Holzwurm?
    Wurden Pilze im Holz, tierische Holzschädlinge, Insekten im Holz, oder Fluglöcher von „Holzwürmern“ festgestellt, muss zunächst die Art, Ausbreitung und Schwere des Befalls genau ermittelt werden. Besonders häufige Mitbewohner sind der Hausbock und der Gemeine Nagekäfer, im Volksmund Holzwurm genannt. Die Holzschädlinge nisten sich in eingebautem, trockenem Holz ein und ernähren sich von dessen Bestandteilen. Dabei sieht das Holz auf der Oberfläche häufig gar nicht geschädigt aus, kann aber von innen bereits von Fraßgängen durchzogen sein und seine Tragfähigkeit eingebüßt haben! Wir helfen Ihnen in Paderborn.
  • Kontrolle der Tragfähigkeit
    Im Zuge der Holzschutzmaßnahme nach DIN sind zunächst alle Konstruktionshölzer möglichst im Splintholzbereich mit zwei versetzten Schlägen pro Meter zu bebeilen. Die Schläge mit dem Beil zeigen auf, wo das Holz bereits von innen zerstört wurde. Mögliche Indizien für einen Schädlingsbefall durch Insekten in einer Holzkonstruktion bilden helle, frische Bohrmehlhäufchen (Nagsel) sowie Fluglöcher. Damit ein Befall erkannt, richtig eingeschätzt und DIN-gerecht behandelt wird, sollten Immobilienbesitzer frühzeitig handeln.

Holzschutz nur mit "Sachkundenachweis für Holzschutz am Bau"

Ein Fachmann, der über den "Sachkundenachweis für Holzschutz am Bau" verfügen sollte und damit die in DIN 68800-4 geforderte Qualifikation nachweisen kann, stellt fest, in welchem Umfang die tragenden Konstruktionen von Schädlingen befallen sind. Befallenes Holz wird durch Freilegen der Fraßgänge und Abbeilen der von Larven zerfressenen Holzkonstruktionen vorbereitet. Nicht mehr tragfähige Balken sind nach DIN 68800 für Holzschutz auszutauschen oder zu verstärken.
Zugelassene Präparate für den bekämpfenden Holzschutz werden auf den Holzoberflächen aufgebracht. Dort wo es erforderlich ist, wird das Präparat in die Balken injiziert.
Werden Holzbauteile durch Feuchtigkeit, Fäulnis, Holzzerstörende Pilze, oder Hausschwamm zersetzt, greift ein anderer Abschnitt der DIN, mit dem wir uns im Kapitel Hausschwamm näher befassen.

 

Hausbock oder Holzwurm? Wir helfen in Paderborn.

Holzwurm in Paderborn?

 
 
Holzschutzmaßnahme bei Schädlingsbefall
Holzschutzmaßnahme bei Schädlingsbefall

Schädlingsbefall " Holzwurm " im großräumigen Dachraum eines historischen Gebäudes

1
Holzschutz Freilegen der Fraßgänge
Holzschutz Freilegen der Fraßgänge

Holzschutz Maßnahmen gegen holzzerstörende Insekten, Hausbock " Holzwurm" in der Dachkonstruktion

2
Durchfeuchtete Fassadenkonstruktion
Durchfeuchtete Fassadenkonstruktion

Die Unterkonstruktion einer Außenwand ist durchfeuchtet, das Holz teilweise zerstört.

3
Schädlinge im Holz im Großraum Paderborn
Schädlinge im Holz im Großraum Paderborn

Schädlinge im Holz zerstören die Dachkonstruktion, Schädlingsbefall erfordert Maßnahmen gegen holzzerstörende Insekten, "Holzwurm"

4
Kontrolle auf Holzschädlinge vor dem Dachausbau
Kontrolle auf Holzschädlinge vor dem Dachausbau

Vor dem Ausbau eines Dachgeschosses ist es manchmal angeraten, die Konstruktionshölzer auf einen Befall von Nagekäfern überprüfen zu lassen.

5
Genagsel zeigt Schädlingsbefall in Konstruktionsholz
Genagsel zeigt Schädlingsbefall in Konstruktionsholz

Genagsel auf den Hölzern weist auf einen Befall von holzzerstörenden Insekten hin. Hausbock, gescheckter Nagekäfer und Co. zerstören Holzkonstruktionen.

6
Schädlingsbefall Treppenstufe
Schädlingsbefall Treppenstufe
7
Fachwerkhaus in Wunstorf
Fachwerkhaus in Wunstorf
8
 
 

Dr-Dicht aus Borchen ist bei Verdacht auf Holzwurm im Dach schnell für Sie da - z. B. in Oerlinghausen, Schloss Holte-Stukenbrock, Hövelhof, Sennelager, Schloß-Neuhaus, Elsen, Bad Lippspringe, Bad Driburg,Lichtenau, Delbrück, Salzkotten, Büren, Bad Wünnenberg, Lippstadt, Rietberg...

Anfahrt

 
 
 

Adresse

Dr-Dicht GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 35
33178 Borchen
Deutschland

Kontakt

Tel.: 05251 691 61-15
Fax: 05251 691 61-66
E-Mail: info@dr-dicht.de
freecall: 0800 6688665

Hier finden Sie uns auch