Kellerabdichtung Büren

Dr-Dicht GmbH

Adresse: Rudolf-Diesel-Straße 35, 33178 Borchen
Telefon: 05251 69161-15
Telefax: 05251 69161-66
freecall: 0800 6688665
E-Mail: info@dr-dicht.de

Wir sanieren feuchte Keller in Büren

Nasse Wände, feuchte Keller, Stockflecken, Schimmel  - die Liste der unangenehmen Folgen von eindringender Feuchtigkeit ist lang. Wo Familien leben oder Menschen arbeiten, können feuchte Wände und nasse Keller nicht akzeptiert werden. Durch nasse Wände ist sowohl die Bausubstanz des Gebäudes als auch die Gesundheit der Bewohner in Gefahr . So treten beispielsweise raumhygienische Belastungen wie Schimmelpilze in Wohnräumen und Kellern auf. Dr-Dicht bietet Ihnen individuelle Abdichtungsmaßnahmen für eine dauerhafte Sanierung Ihres Gebäudes an, damit Sie sich bald wieder wohlfühlen können.

Wir haben die Lösung für Ihr Problem

  • Individuelle Kellerabdichtungen
    Die Sanierung feuchter Keller und nasser Wände erfolgt durch eine bituminöse Außenabdichtung, eine mineralische Innenabdichtung oder durch eine nachträgliche Horizontalsperre. Sanierputzsysteme unterstützen die Trockenlegung von Kellerräumen. Jeder Baustein dient dem Schutz vor Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk.
    Damit der Mensch sich wohlfühlt!

Nützliche Info zur Kellersanierung in Büren

Die Analyse vor Ort übernimmt in Büren unser Holz- und Bautenschützer Bei einem Termin vor Ort analysiert er die Schadensursachen und erläutert die Möglichkeiten der Sanierung. Dr-Dicht baut hier auf eine jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Systemhersteller Remmers. Auf der Grundlage eines Ortstermins des Bautenschützers erhalten Sie von uns ein konkretes Angebot für ihre Kellerabdichtung in Büren.

 

Kontaktieren Sie uns direkt - wir kommen gern nach Büren!

Kellerabdichtung am Beispiel:

 
 
nachträgliche Kellersanierung von innen
nachträgliche Kellersanierung von innen

Estrich aufnehmen und Wandanschluss der feuchten Kellerwand freilegen. nachträgliche Abdichtungsmaßnahmen erfolgen von innen, vorhandene Horizontalsperren aus Schlämme oder alternativ aus Bitumenpappe werden angeschlossen

1
Freilegen der feuchten Kellerwand
Freilegen der feuchten Kellerwand

Die nasse Kellerwand wird freigelegt, der Putz wird abgeschlagen und entsorgt, die Horizontalsperre wird freigelegt, die Abdichtung erfolgt nachträglich von innen.

2
Kellerabdichtung vorbereiten
Kellerabdichtung vorbereiten

Nasse Kellerwände werden im Sockelbereich freigelegt um die Horizontalsperre anzuschließen. Hohlkehle und Abdichtung werden im Keller als nachträgliche mineralische Kellerabdichtung hergestellt.

3
nachträgliche Kellerabdichtung von innen
nachträgliche Kellerabdichtung von innen

Hohlkehle und elastische Schlämme werden als nachträgliche Innenabdichtung im feuchten Keller aufgebracht. Kellerabdichtung von innen ist oft die wirtschaftliche kostengünstige Lösung.

4
Kellerabdichtung unterer Wandabschnitt
Kellerabdichtung unterer Wandabschnitt

Innenabdichtung im Keller am unteren Wandabschnitt als wirtschaftliche Lösung für feuchte Wände in Teilbereiche. Flexible mineralische Dichtungsschlämmen und Hohlkehlen dichten den Keller von innen ab.

5
Sanierputz auf feuchter Wand
Sanierputz auf feuchter Wand

Feuchte mit Salzen belastete Wände von Altbauten werden mit Sanierputz belegt. Sanierputze unterstützen optimal die Sanierung feuchter Wände.

6
 
 

Dr-Dicht aus Borchen ist schnell für Sie da zur Kellerabdichtung - z. B. in Hövelhof, Sennelager, Schloß-Neuhaus, Elsen, Bad Lippspringe, Bad Driburg,Lichtenau, Delbrück, Salzkotten, Büren, Bad Wünnenberg, Lippstadt, Rietberg...

Anfahrt

 
 
 

Adresse

Dr-Dicht GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 35
33178 Borchen
Deutschland

Kontakt

Tel.: 05251 691 61-15
Fax: 05251 691 61-66
E-Mail: info@dr-dicht.de
freecall: 0800 6688665

Hier finden Sie uns auch