Kellerabdichtung Paderborn vom Spezialisten

Dr-Dicht GmbH

Adresse: Rudolf-Diesel-Straße 35, 33178 Borchen
Telefon: 05251 69161-15
Telefax: 05251 69161-66
freecall: 0800 6688665
E-Mail: info@dr-dicht.de

Wir machen Kellerabdichtung in Paderborn

Die nachträgliche Kellersanierung ist ein heikles Thema, das schnell ins Geld gehen kann. Eine dauerhaft wirksame Lösung zur Abdichtung von Kellerräumen, muss daher gut durchdacht sein. Wer an den falschen Stellen spart, riskiert einen hohen finanziellen Einsatz bei geringem Nutzen. Die Kellerabdichtung in Paderborn ist seit 15 Jahren ein Kerngeschäft der Dr-Dicht GmbH. So sind z. B. nasse Wände, feuchte Keller, muffiger Geruch, Stockflecken oder Schimmelpilz bei hohem Grundwasserspiegel und in Padernähe, aber auch in anderen Gegenden Paderborns unsere Herausforderungen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihrem Keller die optimale Behandlung zukommen zu lassen, individuell und bezahlbar. Wie wir dabei vorgehen, lesen Sie im Folgenden.

Warum eine Kellerabdichtung auch in Paderborn wichtig ist

Der Keller ist die Basis eines Gebäudes. Neben den Räumen die er uns bietet, muss er die sichere Gründung, das Fundament unseres Hauses sein. Der Keller ist jedoch häufig eine Schwachstelle des Hauses. Er liegt vielfach unterhalb des Geländes, entstehende Schäden sind daher nicht sichtbar. Andererseits ist er bei hohem Grundwasserstand oder aufgestautem Regenwasser einer erheblichen Belastung durch Wasserdruck ausgesetzt. Oberhalb des Erdreiches macht ihm Frost zu schaffen. Man kann hier gut eine Parallele zum menschlichen Körper ziehen: Die Kellerwände sind in diesem Sinne die Füße, die uns durchs Leben tragen. Wenn sie jedoch ungeschützt sind, nehmen sie Schaden, der von Verletzungen bis zum funktionalen Ausfall führen kann. Aus diesem Grund bietet die Dr-Dicht GmbH ihre Leistung als „Haus-Arzt“ für Ihre Immobilie an. Denn: Die einwandfreie Kellerabdichtung bildet eine verlässliche Bestands- und Lebensgrundlage für Haus und Bewohner.

 

Kontaktieren Sie uns jetzt zum Thema Kellerabdichtung in Paderborn!

Kellerabdichtung im Raum Paderborn

 
 
1
2
3
Folienwand als Staubschutz
Folienwand als Staubschutz

Folienwand zur Abgrenzung des Arbeitsbereiches

4
Beschichtungen auf Kellerwand entfernen
Beschichtungen auf Kellerwand entfernen

Um die Tragfähigkeit des Untergrundes auf dem Mauerwerk zu gewährleisten, müssen störende Farbanstriche für die Kellerabdichtung abgeschliffen werden.

5
Undichtigkeiten freilegen
Undichtigkeiten freilegen

Der Estrich wird im Übergangsbereich von Sohle-Wand aufgenommen und der Abdichtungsbereich freigelegt. Gerade diese Fuge ist häufig Ursache für nasse Wände, feuchte Keller oder Wasser unter dem Estrich

6
Sanierputz aufbringen
Sanierputz aufbringen

Sanierpotz schützt die Abdichtung, verhindert Kondensatbildung und verbessert das Raumklima. Sanierputz ist Bestandteil des Sanierungskonzeptes

7
Feuchte Wand im Keller - Türanschlag
Feuchte Wand im Keller - Türanschlag

Feuchte Kellerwand an der Außentreppe bei einem nassen Keller

8
Nasse Innenwand im Keller
Nasse Innenwand im Keller

Sanierung eines feuchten Kellers

9
Feuchte Wand mit Putzschäden
Feuchte Wand mit Putzschäden

Putzschäden an einer feuchten Kellerwand

10
Abdichtung der Türschwelle
Abdichtung der Türschwelle

Kellersanierung - Feuchtigkeit dringt unter der Türschwelle ein.

11
Ausbildung einer Wanne vor der Außentreppe
Ausbildung einer Wanne vor der Außentreppe

Sanierung eines nassen Kellers, Abdichtungswanne vor der Kellertreppe außen

12
 
 

Es gibt Unterschiede: Was für eine Art von Keller haben Sie?

Von der sogenannten weißen Wanne, einem aus Beton gegossenen Keller, über den gemauerten Keller auf einer Stahlbetonsohle bis zum Keller auf Streifenfundamenten und einem Fußboden aus gestampftem Lehm gibt es in Paderborn nach wie vor die ganze Bandbreite von Kellerbauwerken. Nicht jedes Schadensbild muss zwangsläufig umfassend saniert werden. Gerade im Altbau kommt es immer darauf an, wie umfangreich ein Schaden ist, ob er die gewünschte Nutzung beeinträchtigt und ob dieser Auswirkungen auf andere Bauteile hat. Aufsteigende Feuchtigkeit im Altbaukeller ist häufig konstruktiv bedingt und kann in geringem Umfang toleriert werden oder sich wieder zurückbilden, wenn die Wasserbelastung von außen geringer wird. Das ist vor allem bei Häusern der Fall, die vor den 1960er Jahren gebaut wurden, da erst zu diesem Zeitpunkt mit Abdichtungen und Drainagen von außen begonnen wurde. Ältere Gebäude verfügen häufig weder über eine äußere Wandabdichtung noch über einen dichten Fußboden. Sanierungen beschränken sich häufig auf den Austausch von zerstörten Putzschichten.

Bei neueren Gebäuden weisen Feuchteschäden häufig auf bauliche Mängel wie fehlende Horizontalsperren, mangelhafte Ausführung der Außenabdichtung oder Risse im Bauwerk hin. Die Auswirkungen beschränken sich gewöhnlich nicht auf feuchte Stellen im Putz, sondern führen zu größeren Wassereinbrüchen und Nässe unter dem Estrich. Hier ist neben der Kellertrocknung eine Kellerabdichtung häufig unerlässlich.

Konkrete Anwendungsbeispiele für die Kellersanierung

In Paderborn bieten wir die Außenabdichtung und die nachträgliche Innenabdichtung an. Dabei steht die Frage nach den Sanierungsmöglichkeiten und der Wirtschaftlichkeit im Vordergrund. Sowohl die Kellersanierung mit zementgebundenen Dichtungsschlämmen und Sanierputz von innen, als auch die Kellerabdichtung mit Bitumendickbeschichtung oder Hybridabdichtung von außen ist zielführend und sicher. Ein Freilegen durch Ausschachten der Kellerwände zur Sanierung von außen setzt Platz voraus, sodass dies meist nur bei freistehenden Gebäuden machbar ist. In dicht besiedelten Innenstädten, bei vorgelagerten Garagen oder Wintergärten oder bei Reihenhäusern ist aufgrund der engen räumlichen Gegebenheiten eine neue Außenabdichtung oft nicht möglich oder zu aufwendig. In solchen Fällen bietet sich eine Innenabdichtung an. Bei Innenabdichtungen bleibt die Kellerwand zwar zu einem gewissen Grad feucht, aber es dringt keine Feuchtigkeit mehr in die Räume ein und eine Kellertrocknung wird erreicht. Der kapillare Transport wird unterbrochen und es werden keine Mineralien und Salze mehr an die Wandoberfläche transportiert. Ein Sanierputz sorgt als faserhaltiger, mineralischer Leichtputz für eine optimale Oberflächenstruktur auch bei mit Salzen belasteten Kellerwänden.

Dr-Dicht kommt für „Hausbesuche“ gern nach Paderborn

Dr-Dicht ist in Borchen ansässig und bietet Ihnen gern schnell und unkompliziert einen „Hausbesuch“ durch einen Techniker in Paderborn an. Unsere gut ausgebildeten Experten sind für Sie da, ganz gleich, ob Sie aus Paderborn oder Umgebung – z. B. aus Hövelhof, Sennelager, Schloss Neuhaus, Elsen oder Bad Lippspringe – kommen. Sie erreichen uns telefonisch unter 05251 69161-15 oder per Mail (info@dr-dicht.de).
Immer gilt dabei: Unsere „Patienten“ müssen nicht lange warten. Und wir haben das richtige Rezept und helfen Ihrem Keller genau da, wo es wehtut. Kontaktieren Sie uns jetzt zum Thema Kellerabdichtung in Paderborn! Wir freuen uns darauf, zu Ihnen zu kommen und Ihrem Haus wieder zur Hochform zu verhelfen.
Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie Ihren Termin. Gern beraten wir unverbindlich zu allen Fragestellungen aus den Themenfeldern Holz- und Bautenschutz. Wir freuen uns auf Sie!

 
 

Adresse

Dr-Dicht GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 35
33178 Borchen
Deutschland

Kontakt

Tel.: 05251 691 61-15
Fax: 05251 691 61-66
E-Mail: info@dr-dicht.de
freecall: 0800 6688665

Hier finden Sie uns auch