Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

Bautrocknung

Feuchtigkeit im Gebäude beseitigen wir in Ihrem Gebäude auch mittels technischer Trocknung. Dabei werden Trocknungsgeräte aufgestellt, die der Raumluft die Feuchtigkeit entziehen. Diese Feuchtigkeit sammelt sich als Kondensat in einem Auffangbehälter und kann ausgegossen werden. Spezielle Geräte trocknen auch den Bereich unterhalb des Estrichs nach einem Wassereinbruch.

So läuft es bei uns ab.

Unsere Vorgehensweise

Unsere Technik

Tipp Icon

Detaillierte Informationen

 

Wo ist das Wasser eingedrungen?

Unser Ziel ist immer die dauerhafte Beseitigung der Feuchtigkeitsursache. Bevor ein feuchter Keller also durch eine Bautrocknung trockengelegt wird, muss abgeklärt werden, woher die eingedrungene Nässe stammt.

Für eine Leckageortung empfehlen wir Ihnen gerne ein Partnerunternehmen aus Paderborn. Mit diversem Spezialgerät wird geprüft, ob Wasser aus den Leitungssystemen des Hauses austritt.

Im Falle von Undichtigkeiten am Baukörper steht vor der Mauerwerkstrocknung die wirkungsvolle Kellerabdichtung, die wir Ihnen gern aus einer Hand anbieten. Unsere Bautenschützer sind umfassend ausgebildet und beraten Sie gern. Bei aufsteigender Feuchte aus dem Fundamentbereich ist eine Horizontalsperre in Form einer Bohrlochkette sinnvoll, um den kapillaren Wassertransport zu unterbinden. Bei Wassereintritt nach Extremregenfällen oder Hochwasser sind abdichtende Maßnahem erforderlich, die sowohl von innen als auch von außen erfolgen können. Wir sind Ihr Partner auch fürAbdichtungsmaßnahmen.

Estrichtrocknung nach Leckage

Wenn erst einmal Wasser in Boden, Wand und Decke eingedrungen ist, hilft die Methode „Heizen und Lüften“ nicht mehr. Eine technische Trocknung der betroffenen Flächen wird dann zwingend notwendig, um Folgeschäden wie Befall durch Silberfischchen, Staubläuse oder Schimmelpilze zu verhindern. Auch Bakterien, Keime und Geruchsbildung unter dem Estrich stellen ein großes Problem dar.
Die gute Nachricht ist: Bei sachgemäßer Bautrocknung ist der radikale Ausbau des Estrichs nicht immer erforderlich. Wir bieten Ihnen auf Wunsch auch die kostengünstige Variante der Dämmschicht-Desinfektion an. Die richtige Trocknung ist wichtig! Art, Anzahl und Größe der Trocknungsgeräte müssen stimmen. Zu viele oder falsch eingesetzte Trockner können erhebliche Folgeschäden nach sich ziehen. Wird unsachgemäß getrocknet, können Bakterien und Sporen in der Raumluft des gesamten Hauses verteilt werden, zu Schimmelpilzbefall führen und gesundheitliche Probleme bei den Bewohnern auslösen.

Mauerwerkstrocknung vom Profi

Dauerhaft eindringende Feuchte aus dem Erdreich oder punktuell eindringendes Wasser, zum Beispiel in Folge eines extremen Starkregens, sowie nasse Wände durch Leckagen führen zu durchfeuchtetem Mauerwerk, das wieder trocken werden muss. Dies geschieht einerseits automatisch durch ständige Verdunstung über die Oberfläche. Der Vorgang wird durch Temperierung und Lüftung im Idealfall unterstützt. Andererseits bietet sich eine Beschleunigung des Vorgangs durch technische Trocknung an.
Entsprechende Kondensattrockner entziehen der Luft die überschüssige Feuchte; die Verdunstung über die Oberfläche bis zum Erreichen der Ausgleichsfeuchte wird unterstützt. Das richtig dimensionierte Gerät für die Mauerwerkstrocknung bietet Ihnen unser Techniker auf der Grundlage eines Ortstermins an.

Beispiele unserer Trocknungsmaßnahmen

  • Referenz Icon

    Wassereinbruch über das Kellerfenster

     

    Objekt:

    Einfamilienhaus

    Ort:

    Wewer

    Die Lichtschächte des Gebäudes sind druckwasserdicht montiert und verfügen daher nicht über einen Ablauf. Oberflächenwasser lief in einen Lichtschacht und dann in den Kellerraum. Ein weiterer Lichtschacht war gerissen und damit nicht mehr wasserdicht.

     

    Durchgeführte Arbeiten:

    • Freilegen und Austausch des defekten Lichtschachtes von außen

    • Trocknung des Kellerraumes einschl. Estrichtrocknung

    • Oberflächenwasser, dass sich im Lichtschacht sammelt, muss bauseitig entfernt werden. Es ist ratsam,  eine Pumpe mit Schwimmer zu installieren.

     
     

    Bildergalerie:

  • Referenz Icon

    Estrichtrocknung nach einem Wasserrohrbruch in Werther

     

    Objekt:

    Wohnhaus

    Ort:

    Werther

    Bei einem Wasserrohrbruch wurden Mauerwerkswände, Putz und Estrich durchfeuchtet.

     

    Durchgeführte Arbeiten:

    • Analyse des Schadensumfangs

    • Installation von Kondensationstrocknern und einer Estrichtrocknung mit HEPA-Filter im Unterdruckverfahren

    • Begleitende Kontrolle des Trocknungsverlaufes

     
     

    Bildergalerie:

  • Referenz Icon

    Estrichtrocknung beim Umbau eines Sportstudios

     

    Objekt:

    Gewerbehalle

    Ort:

    Osnabrück

    Durchfeuchteter Estrich wurde im Zuge einer Umbaumaßnahme in Unterdruckverfahren getrocknet.

     

    Durchgeführte Arbeiten:

    • Schimmelpilzbehandlung der kontaminierten Bereiche einschließlich Sporenvernebelung.

    • Aufstellen von Trocknungsgeräten und Ventilatoren

    • Aufstellen von Estrichtrocknungen im Unterdruckverfahren mit Einbau von Wasserabscheidern

     
     

    Bildergalerie:

Telefon Icon

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

 

Ihr Ansprechpartner

Bautrocknung

Daniel Klute

Technik  -  Projektleitung

Rückruf anfordern

 
 
 
 
 

Adresse

Dr-Dicht GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 35
33178 Borchen
Deutschland

Kontakt

Tel.: 05251 691 61-15
Fax: 05251 691 61-66
E-Mail: info@dr-dicht.de
Kontaktformular

Hier finden Sie uns auch